LIGNA 2017

Die Neuentdeckung altbewährter Potentiale.

MARTIN hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: Seit mehr als 95 Jahren steht unser Name für Holzbearbeitungs-Maschinen der Premiumklasse. Was 1922 mit einfachen, soliden Maschinen durch Firmengründer Otto Martin begann, wurde während der folgenden nahezu 100 Jahre kontinuierlich zum Maßstab für 
Qualität und Funktionalität in der Branche ausgebaut. Richtungsweisende Innovationen, zahlreiche Auszeichnungen und Patente gehen auf das Allgäuer Traditionsunternehmen zurück. MARTIN hat die Produktionsbedingungen holzbearbeitender Handwerks- und Industriebetriebe weltweit geprägt.
Das Aufleben traditioneller Werte im neuen Kontext treibt nicht nur das Rad unserer Fertigung an, sondern auch den Fortschritt der Kommunikation mit Ihnen – unsere geschätzten Kunden, die im Zentrum unseres Handelns stehen. Für Sie analysieren wir die Problemstellungen im Bereich der Holzverarbeitung und entwickeln Lösungen, von denen Sie profitieren – hier, jetzt und auch in der Zukunft – verlässlich und beständig.
Wir bei MARTIN sind sehr stolz auf den Beitrag, den wir in den vergangenen fast 100 Jahren zur Maschinentechnik für die Holzbearbeitung geleistet haben. Wir sind stolz auf unsere ausgezeichneten Fertigkeiten in Entwicklung und Produktion im Bereich Sägen, Hobeln, Fräsen und Bohren. Auch unsere Sonderlösungen, mit denen Sie Ihre Werkstatt sehr viel effizienter gestalten können stehen bei uns im Focus.
Unsere Begeisterung für Produkte von MARTIN möchten wir gerne auf Sie übertragen. Auf der Ligna 2017 stellen wir Ihnen unsere Highlights des aktuellen Maschinenparks vor. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie die sprichwörtliche MARTIN Qualität – und zwar hautnah in Aktion.
 
Vorhang auf für eine Vorstellung der Extraklasse.
Unsere Formatkreissägen stehen schon lange für Holzverarbeitung der Extraklasse. Viele Funktionen, über die Sie vielleicht noch gar nicht nachgedacht haben, komplettieren die Modelle von der Einstiegsklasse bis hin zu unseren Topmodellen. Und die lassen tatsächlich keine Wünsche mehr offen. Nehmen Sie zum Beispiel unser RadioCompens System: Locker erledigt es für Sie die Berechnung für Längenausgleich, Doppelgehrung und Sägeblattstärkenausgleich. Sie sind gespannt? Dann kommen sie doch vorbei. Es lohnt sich, denn wir möchten Sie auch noch mit einer Sonderausgabe überraschen, die Ihnen gefallen könnte.
Im Bereich Hobeln demonstrieren wir Ihnen eindrucksvoll − neben unserer neuen 3-reihigen Xplane- Welle −, dass unsere Erde in gehobeltem Zustand eine Scheibe wäre. Dann wäre sie so dünn wie eine 5-Cent-Münze. Holz und Kunststoffe lassen sich mit der T45 auf die Stärke von Starkfurnier abhobeln. Diesen Kraftakt schafft kaum eine andere Maschine am Markt. Falls Sie es also schlank mögen, empfehlen wir Ihnen, ein Auge auf unsere Neuerungen zu werfen und die Oberflächengüte unserer Dickenhobel- und Abrichthobelmaschinen zu testen.
Auch unsere Fräsen setzen wir für Sie in Szene. Das vortreffliche Resultat sind einfache bis komplexeste Fräsbilder, geschaffen von MARTIN Schwenk- und Starrfräsen. Werkzeuglose Schnellwechselsysteme und maschinenübergreifende Werkzeugnutzung machen das Arbeiten besonders komfortabel.
Für Fensterbauer haben wir im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Zeitrechnung entwickelt: Durch den Einsatz der Q-Fin sparen Sie wertvolle Zeit und Mühe in Sachen Lackzwischenschliff. Der Steigerung Ihrer Produktivität steht nichts mehr im Wege. Seien Sie bereit für eine Effizienzsteigerung im Holzfensterbau und erleben Sie schon im Mai, wie Quality-Finishing von MARTIN funktioniert.
Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet MARTIN Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.