Datenschutzerklärung



Die Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG (MARTIN) freut sich über Ihren Besuch auf dieser Webseite und über Ihr Interesse am Unternehmen und seinen Produkten.


MARTIN respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in all unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseite erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Nachfolgend informieren wir Sie über folgende Themen:
  • Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenschutz bei Bewerbung und im Bewerbungsverfahren
  • Einwilligung
  • Verwendung von Cookies
  • Verwendung von Social Plugins im Rahmen von Social Media
  • Google Maps
  • Google Analytics
  • Verwendung von externen Links
  • Abonnement unseres Newsletters
  • Newsletter-Tracking
  • Kontaktmöglichkeiten über die Webseite (Formulare)
  • Sicherheit
  • Werbung
  • Widerspruch
  • Kontakt
  • Rechte


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Anfrage, einer Kontaktaufnahme oder im Rahmen der Vertragsanbahnung oder -beziehung, wenn Sie uns diese von sich aus übermitteln. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erhoben und verwendet. Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken erfolgt ausschließlich auf Ihren Wunsch (EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 a). Bei Beauftragung einer kostenpflichtigen Dienstleistung im späteren Verlauf oder über das Kontaktformular ändert sich die Rechtsgrundlage hin zur Erfüllung des Vertrags (EU-DSGVO Art. 6 Abs. 1 b).
 
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte (z.B. MARTIN Fachhandelspartner) erfolgt ausschließlich nach Ihrer Zustimmung für Zwecke der Bearbeitung oder Kontaktaufnahme im Rahmen von Angebotserstellung, Servicebetreuung oder Vertragsabwicklung bzw. -beziehung. Eine Weiterleitung Ihrer Daten an Dritte ohne entsprechende Zweckbindung ist ausgeschlossen.
 
Darüber hinaus werden folgende Informationen bei einem Besuch unserer Webseite erfasst: IP Adresse, Webseite von der aus der Besuch erfolgt (referrer), besuchte Seiten (pages), heruntergeladene Dateien (downloads), Ansicht von Videos/Audio, Klick auf einzelne Links, Suchworte oder Suchphrasen (site search), Dauer des Besuchs, genutzter Browser … Falls der Besuch über Online-Werbung mittels bspw. Banner, Video-Ads, Suchmaschinen Werbung, … erfolgt, erfassen wir zusätzlich, welches Banner oder Adword … zum Besuch der MARTIN Webseite motiviert hat. Mit diesen Erkenntnissen können wir unsere Webseite weiter optimieren und noch besser auf die Bedürfnisse unserer Besucher zuschneiden.


Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

MARTIN erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Webseite befindliches Webformular, an MARTIN übermittelt. Schließt MARTIN einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von MARTIN kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen seitens MARTIN entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


Einwilligung

Als Einwilligung wird jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


Verwendung von Cookies

1) MARTIN-Cookies
MARTIN verwendet Cookies und aktive Komponenten (z.B. JavaScript), um Präferenzen der Besucher verfolgen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können.
 
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie es möchten, können Sie die Cookies jederzeit wieder löschen. Dies kann allerdings dazu führen, dass Ihnen einzelne Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen.
 
Anleitungen zur Löschung von Cookies in den gängigsten Browsern finden Sie hier:
 
2) Cookies von Dritten
Auf der MARTIN Webseite sind Inhalte und Dienste von anderen Anbietern (z.B. YouTube, Facebook, Google, etc.) eingebunden, die ihrerseits Cookies und aktive Komponenten verwenden können. MARTIN hat auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch diese Anbieter keinen Einfluss.
 
Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der jeweiligen Anbieter über den Umgang mit Ihren Daten.

 


Verwendung von Social Plugins im Rahmen von Social Media

Facebook
Die MARTIN Webseite verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook.com, welches von der Facebook Inc., Palo Alto, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Facebook“ oder „Like“ oder „Share“ gekennzeichnet.
 
Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung stellen Sie die Verbindung zu Facebook her und erklären Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an Facebook. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
 
Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook, die Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/update einsehen können.
 
Wenn Sie es nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
 
YouTube
Die MARTIN Webseite verwendet die Videoplattform YouTube, welche von YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 in USA betrieben wird. YouTube ist eine Plattform, durch die die Wiedergabe von Audio- und Videodateien ermöglicht wird.
 
Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, stellt der dort eingebundene Player von YouTube eine Verbindung zu YouTube her, um die technische Übertragung des Videos bzw. der Audiodatei sicherzustellen. Bei der Herstellung der Verbindung zu YouTube werden Daten an YouTube übertragen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch YouTube sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind.


Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.
Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie hier: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter diesem  Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter hier bzw. hier.
 
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „get._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
Von Google Analytics austragen.


Verwendung von externen Links

Die MARTIN Webseite kann Links zu Webseiten Dritter − mit uns nicht verbundener Anbieter − enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernimmt MARTIN keine Verantwortung.


Abonnement unseres Newsletters

Auf der MARTIN Webseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an MARTIN übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.
MARTIN informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.
 
Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet MARTIN automatisch als Widerruf.


Newsletter-Tracking

Der MARTIN Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann MARTIN erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.
Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von MARTIN gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet MARTIN automatisch als Widerruf.


Kontaktmöglichkeiten über die Webseite (Formulare)

Die Webseite von MARTIN enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben (Impressum) , die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine E-Mail-Adresse umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit MARTIN aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme automatisch gespeichert.
 
Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten durch MARTIN an Dritte (z.B. MARTIN Fachhandelspartner) erfolgt ausschließlich nach Ihrer ausdrücklichen Einverständniserklärung für Zwecke der Bearbeitung oder Kontaktaufnahme im Rahmen von Angebotserstellung, Servicebetreuung oder Vertragsabwicklung bzw. -beziehung.


Sicherheit

MARTIN trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.


Werbung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten geben, dann nutzen wir diese um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren zu können und Sie gegebenenfalls hierüber zu befragen, sofern Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke gegeben haben. Wenn Sie zwar Ihre Einwilligung für eine solche Nutzung gegeben haben, aber in Zukunft keine Werbung von MARTIN erhalten möchten, dann können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann entsprechend gelöscht oder, sofern sie für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke noch erforderlich sind, gesperrt.


Widerspruch

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widerrufen.
 
Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
 
Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.


Kontakt

Datenschutzbeauftragter der Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG:
 
PCK IT Solutions GmbH
Edisonstraße 1
87437 Kempten
Deutschland
 
Andreas Gutsell
E-Mail: andreas.gutsell@pck-it.de
Telefon: +49 (831) 56400-402
 
Bei Fragen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
 
Otto Martin Maschinenbau GmbH & Co. KG
Langenberger Straße 6
87724 Ottobeuren
Deutschland
E-Mail: datenschutz@martin.info
 
Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.


Rechte

Recht auf Widerspruch
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Sofern Sie keine weitere Verarbeitung Ihrer Daten wünschen, wenden Sie sich bitte über die E-Mail-Adresse datenschutz@martin.info an uns.
 
Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten (EU-DSGVO Art. 15 Abs. 1). Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht sich Auskunft über diese Daten geben zu lassen.
 
Diese Auskunft enthält folgende Daten:
  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien personenbezogener Daten
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • Falls möglich, die geplante Dauer der Speicherung
  • Informationen über das Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Informationen über das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde
  • Herkunft der Daten, sofern sie nicht von der betroffenen Person stammen
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
  • Bei Übermittlung in ein Drittland: Auskunft über geeignete Garantien (EU-DSGVO Art. 46)
 
Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, unverzüglich eine Berichtigung Ihrer unrichtigen Daten zu verlangen. Ebenfalls haben Sie das Recht die Daten vervollständigen zu lassen.
 
Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, von uns eine Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Dabei haben wir jedoch auch andere, übergeordnete gesetzliche Vorgaben zu berücksichtigen (z.B. Aufbewahrungsfristen für Rechnungen).
 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken zu lassen. Sie können z.B. der Verwendung Ihrer Mailadresse zum Newsletterversand widersprechen.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Sie haben das Recht zu fordern, dass die Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle übergeben werden, sofern diese technisch machbar ist.
 
Widerrufsrecht bei Einwilligung
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt.
 
Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt.
 
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde:
 
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach