Sondermaschine zur Bearbeitung von SIP Platten
Diese Maschine wurde für den britischen Markt zum Bearbeiten von sog. Structural Insulated Panels (SIP) konzipiert. SIPs sind im Hochbau eingesetzte Platten, 144 bis über 200 mm stark und bestehen aus zwei Decklagen OSB und einem Kern aus EPS Isolierschaum.
Herausforderung war neben der geforderten Schnitthöhe auch bei Winkelschnitten vor allem die Größe der Platten von 4.8 x 1,2 m.