Maschine des Monats Mai


Einfache wie auch komplexe Fräsbilder mit der T27 von MARTIN.

Diesen Mai haben wir eine T27 in besonderer Konfiguration für Sie bereitstehen.
Mit unserer Monatsaktion liefern wir Ihnen jeden Monat eine Maschine, die genau Ihren Geschmack treffen könnte. Greifen Sie sofort zu, denn dieser besondere Deal gilt nur im Monat Mai. Unser spezielles MARTIN Angebot kombiniert solide Maschinentechnik mit einem äußerst attraktiven Preis.
Zusätzlich garantieren wir Ihnen dabei eine  Lieferung innerhalb von 2 Wochen.
Wenn Ihnen die Maschine zusagt, prüfen Sie bitte die Verfügbarkeit mit dem unten stehenden Formular. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wir wünschen Ihnen viel Glück.
 
Ja, ich will eine Preisanfrage stellen!

Das Mai-Angebot gilt noch:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden


Schwenkfräse

T27

So vielfältig wie die von Ihnen gestellten Kundenwünsche – die T27 von MARTIN.  Um einfache wie auch komplexe Fräsbilder schnell und effektiv zu erzielen, braucht es am Besten Ihr handwerkliches Know How und die T27 von MARTIN.

Das Rüsten einer Tischfräse, insbesondere einer Schwenkfräse, ist meist eine große Herausforderung für den Bediener. Hier wird die Steuerung der Tischfräse T27 Sie begeistern. Denn durch die integrierte Werkzeugverrechnung der T27 rüsten Sie auch komplexe Fräsbilder mit geschwenkter Spindel im Handumdrehen. Erst so lässt sich der große Schwenkbereich von 2 x 46° effizient nutzen – die moderne Touchscreen-Steuerung der Schwenkfräse T27 FleX macht es möglich. Durch ihre individuellen Anpassungsmöglichkeiten ist sie die perfekte Fräse für die verschiedensten Anwendungsbereiche und Ansprüche.



Typ: Schwenkfräse T27

Nummer: 57263100

Baujahr: 2020

Lieferzeit: innerhalb von 2 Wochen ab Bestellung / bzw. nach Vereinbarung

Zwischenverkauf vorbehalten


Ausstattung



Stufenlose Drehzahlregelung 9,5 kW

10,4″ Touch-Screen-Steuerung

Digitale Anzeige der Einlaufbackenposition

Elektromotorische Positionierung des Fräsanschlags

Elektromotorisch positionierbare Tischöffnung

Elektromotorisch positionierbarer Vorschub-Support

Vorschubapparat Variomatic 4N

Tischverlängerung rechts, mit ausziehbarer Werkstückauflage

Centrex Schutz

Integralanschlag inkl. Füllstab

Wegschwenkvorrichtung

Anschlag zum Einsetzfräsen

Schiebetisch mit 1400 mm Arbeitsweg, für schwere Schlitz- und Konterarbeiten


Highlights

Bedienung

Diese T27 ist mit einer modernen, übersichtlichen und intuitiv bedienbaren 10,4″ Touch-Screen-Steuerung ausgestattet. Selbsterklärende, farbige Symbole, verständliche Textmeldungen und die übersichtliche Menüstruktur unterstützen selbst unerfahrene Bediener und stellen erstklassige Arbeitsergebnisse sicher.

Werkstückführung

Die elektromotorische Positionierung des Fräsanschlags ist eine äußerst sinnvolle Ergänzung der T27. Die häufigsten Einstellungen an einer Tischfräse, Fräshöhe und -tiefe, können Sie so mit voller Steuerungsunterstützung durchführen, denn was Sie bisher per Handrad selbst erledigt haben, übernimmt nun die Elektronik. Dank der überaus hohen Wiederholgenauigkeit von ± 0,025 mm werden die Anschlageinstellungen zielgenau angefahren. Selbst kritische Einstellungen lassen sich präzise positionieren. Wie schon in der Grundausstattung die Fräshöhe ist damit auch die Frästiefe Teil eines jeden Programms, und die Steuerung übernimmt die Positionierung gemäß Programmvorgabe.

Werkstücktransport


Der elektromotorisch positionierbare Vorschubsupport mit pfiffigen Einrastmechanik bietet eine echte Entlastung. Die Höhenstellung des Vorschubapparates lässt sich einfach per Steuerung festlegen und anfahren und kann auch in die Programme integriert werden. Die Tiefenstellung des Vorschubes lässt sich dank der kugelgelagerten Führung spielend leicht umsetzen. Und falls der Vorschub gerade nicht benötigt wird, kann dieser einfach zur Seite weggeschwenkt werden – ohne die vorher gemachten Einstellungen zu verlieren.

Integralanschlag

Die Anschlagöffnung soll immer bestmöglich geschlossen sein, damit das Werkstück gut geführt am Fräsanschlag entlang gleiten kann. Beides erreichen Sie mit dem bewährten Integralanschlag. Die Stege der aus hard-coatiertem Aluminium bestehenden Backen lassen sich einfach in Position klappen, wieder lösen und auch in der Höhenposition variieren. Die Stegkassetten lassen sich leicht entnehmen, um das Arbeiten mit Vorsetzbrett zu ermöglichen.

Tischöffnung

Die von MARTIN bereits 1999 erfundenen elektrischen Tischringe lassen sich an Werkzeuge mit Durchmessern zwischen 70 und 250 mm schnell und effizient stufenlos anpassen. Insbesondere an der Schwenkfräse T27 FleX werden Sie diese Möglichkeit schnell zu schätzen wissen, denn hier lässt sich die Tischöffnung auch an das geschwenkte Werkzeug ideal anpassen.

Schiebetisch

Ob Sie größere Querschnitte quer zur Faser profilieren, Konterarbeiten durchführen oder Schlitz- und Zapfenarbeiten machen, der Schiebetisch ist der ideale Partner. Der solide Tisch bietet eine große und sichere Auflage und kann in beide Richtungen bis auf 45°, der Anschlag sogar bis 65° gedreht werden. So können auch schräg angeschnittene  Werkstücke, etwa im Sonderfensterbau, sicher gespannt bearbeitet werden. Der Schiebetisch hat einen großen Arbeitsweg von 1.400 mm, um auch Schiebetisch als Tischverlängerung die sichere Bearbeitung von großen Werkstücken zu ermöglichen. Mit der zum Lieferumfang gehörenden Schlitzhaube lassen sich Werkzeuge bis 350 mm ø auf einem 40er Dorn sicher einsetzen. Wird der Schiebetisch nicht benötigt, bildet er eine perfekte linke Tischverlängerung, da der Tisch auf Maschinentischebene gesenkt werden kann. Der Führungsbalken lässt sich einfach nach hinten verschieben und ist damit eben zur Maschinenfront.

Beispielbilder: Zeigen nicht die angebotene Maschine und Ausstattung

Jetzt Preis anfragen und Verfügbarkeit prüfen!
Maschine des Monats Mai
Mit * gekennzeichnete Felder sind unbedingt auszufüllen.